• Deutsch
    • Kroatisch

Trading-Infos

Hebel und Margin

Hebel

Wir bieten allen Tradern bei UpCFDs flexible Hebel. Mit einem Hebel kannst du deine Kaufkraft stärken und damit dein Handelsvolumen erhöhen. Beachte, dass du in deinem Handelskonto über ausreichend Kapital oder „Margin“ verfügen musst. Wenn du ein Handelsgeschäft mit Hebel eröffnest, wird ein Pop-up-Fenster eingeblendet mit der erforderlichen Margin. Um mehr über Hebel und Margin zu erfahren, wende dich einfach an deinen Kontobetreuer bei UpCFDs, der dir gerne weiterhilft.

Was die Margin betrifft, wirst du feststellen, dass die Marginanforderungen anteilig zum Wert des Basiswerts, den du traden willst, steigen. Für jedes Instrument gilt eine eigene Marginanforderung.

Was ist eine Nachschuss-Aufforderung (Margin Call)?

Wenn du eine offene Position mit Hebel hältst und dein Kontoguthaben abnimmt, kann es passieren, dass du die Marginanforderungen nicht erfüllst, wenn ein zu hoher Geldbetrag in offenen Positionen investiert ist. Sollte dies der Fall sein, wird ein Warnfenster eingeblendet und womöglich werden deine offenen Positionen auch automatisch geschlossen. Das nennen wir eine Nachschuss-Aufforderung (Margin Call). Wenn du eine Nachschuss-Aufforderung erhältst, werden deine Gewinne gesperrt. Erst wenn du dein Kontokapital erhöhst, werden deine automatisch glattgestellten Positionen wieder freigegeben.

Beispiel für eine Nachschuss-Aufforderung:

Du hast dich registriert und 10.000 USD per Kreditkarte eingezahlt:

Dein Kapital lautet: 10.000 USD (Einzahlungen – Auszahlungen + Gewinn und Verlust aus geöffneten Positionen).
Dein verfügbares Saldo: 10.000 USD (Saldo + GuV offener Positionen – Ersteinschuss).
Dein GuV = 0 USD (Gesamtgewinn und -verlust aus allen offenen Positionen einschließlich täglicher Aufschläge).

Du eröffnest eine KAUF-Position in 200 Facebook-Aktien (CFDs) zu 540,00 USD.
Deine Gesamtinvestition beträgt 108.000 USD (200 x 540,00 USD).
Der erforderliche Ersteinschuss beträgt 2 %: 2.160 USD.
Die Mindestmargin beträgt 1 %: 1.080 USD.
Wenn dein Kapital unter 1.080 USD fällt, erhältst du eine Nachschuss-Aufforderung und UpCFDs wird die Position zu deinem Schutz schließen.

*Verfügbares Saldo nach der Eröffnung einer CFD-Position in Google-Aktien: 7.840 USD (10.000 USD – 2 %*108.000 USD).

Dein GuV beträgt derzeit immer noch 0 USD.
Im Handelsverlauf fällt die Facebook-Aktie auf 510,00 USD.

Dein Kapital vermindert sich auf 4.000 USD (10.000 USD – 6.000 USD).
Dein verfügbares Saldo (nach der Eröffnung einer CFD-Position in Facebook-Aktien): 7.840 USD (10.000 USD – 2 %*108.000 USD).
Dein GuV beträgt nun 6.000 USD (200 x 540 USD – 200 x 510 USD).

Der Kurs der Facebook-Aktie fällt nun auf 495 USD. Du erhältst eine Nachschuss-Aufforderung und UpCFDs schließt deine Position.

Dein Kapital beträgt 1.000 USD (10.000 USD – 9.000 USD).
Dein verfügbares Saldo lautet 0 USD (10.000 USD – 2 % x 118.000 USD + 200 x (495 USD – 540 USD)).
Dein GuV beträgt nun 9.000 USD (200 x 495 USD – 200 x 540 USD).

Du erhältst eine Nachschuss-Aufforderung, denn dein Kapital ist auf 1.000 USD gesunken und du brauchst 1.080 USD, um eine offene Position auf 200 Facebook-Aktien beizubehalten. UpCFDs hat deine Position geschlossen, um dich vor weiteren Verlusten zu schützen.

Dein neuer Kontostand lautet:
Kapital: 1.000 USD.
Verfügbares Saldo: 1.000 USD (Einzahlungen – Auszahlungen + GuV geschlossener Positionen).
GuV = 0 ,00 USD

Ersteinschuss

Wenn du ein gehebeltes Handelsgeschäft eingehst, wirst du automatisch über die Marginanforderungen informiert. Du musst sicherstellen, dass du genug Gelder (Kapital) vorhältst, um die Marginanforderungen zu erfüllen.

Die Marginanforderungen werden stets in Echtzeit angezeigt in der Leiste „Mein Konto“ auf deiner Handelsplattform.

Höhe der Mindestmargin

Neben den Marginanforderungen wird auch die Höhe der Mindestmargin in Echtzeit angezeigt. Wenn du deine gehebelten Positionen länger halten möchtest, musst du sicherstellen, dass dein Kapital stets über der Mindestmargin liegt. Das ist äußerst wichtig.

Der Leiste „Mein Konto“ kannst du die Mindestmargin für jedes Handelsgeschäft entnehmen. Du findest sie auf deiner Handelsplattform links auf der Hauptseite. Jede Mindestmargin wird in Echtzeit aktualisiert.

Sicherheitsvorkehrungen

Sobald dein Guthaben unter die erforderliche Mindestmargin fällt, schließen wir automatisch alle offenen Positionen. Wir bei UpCFDs tun dies, um deine Finanzen zu schützen. Du darfst nicht vergessen, dass Hebel zwar deine Gewinne steigern, aber auch die Verluste vergrößern können.

Starten Sie Ihre Karriere als
Händler bei UpCFDs