• Deutsch
    • Kroatisch

Trading-Infos

UpCFDs Handelsgebühren

UpCFDs Spreads

Was sind Spreads?
Ein Spread ist ganz einfach die Differenz zwischen Geld- und Briefkurs eines Vermögenswerts.

Für unsere aktuellen Spreads aller Finanzinstrumente rufen Sie unsere CFDs-Liste ab.

UpCFDs Einzahlungsgebühren

Bei UpCFDs gibt es keine Einzahlungsgebühren. Wählen Sie aus unseren akzeptierten Zahlungsmethoden Ihre bevorzugte Methode für schnelle Einzahlungen auf praktische Weise aus.

UpCFDs Auszahlungsgebühren

UpCFDs Inhaber von Gold- und Black-Konten sind zu einer ersten gebührenfreien Auszahlung berechtigt. Die meisten anderen Auszahlungen unterliegen einer Auszahlungsgebühr von 3,5 %. Diese Gebühr erfolgt in Ihrer gewählten Kontowährung (USD, GBP, EUR). Sollte die Auszahlungsgebühr nicht £/$/€ 30 überschreiten, wird Ihnen einfach die Standardauszahlungsgebühr von £/$/€ 30 verrechnet. Auf keinen Fall beträgt die Auszahlungsgebühr mehr als £/$/€ 3.500. Provisionen für Auszahlungen per Überweisung gehen zu Lasten des Begünstigten.

UpCFDs Kontoführungsgebühren

Es wird Ihnen ein monatliches Kontoführungsgebühr in Höhe von $/£/€ 20 verrechnet. Diese Gebühr deckt sämtliche Kontodienste und -funktionen ab. Die Gebühr wird ab dem Zeitpunkt Ihres ersten Handelsgeschäft bei UpCFDs berechnet und automatisch am letzten Tag jedes Monats automatisch Ihrem Konto belastet. Wenn Sie Ihre Handelstätigkeit nach dem 1. eines Monats aufnehmen, wird die Gebühr anteilig verringert, um die tatsächlichen Tage, für die Sie kostenpflichtig sind, wiederzugeben.

UpCFDs Gebühren für inaktives (ruhendes) Konto

Wenn Sie 60 Tage lang keine Handelsgeschäfte ausgeführt haben, wird Ihr Konto als ruhend betrachtet. Es unterliegt dann einer monatlichen Gebühr für ruhende Konten in Höhe von £/$/€ 100. Die Gebühr wird automatisch Ihrem Konto am 61. Tag und anschließend einmal monatlich belastet, bis Sie Ihre Handelstätigkeiten wieder aufnehmen oder Ihr Kontostand gleich Null ist.

UpCFDs Gewinnzahlungsgebühren

Erfolgreiche Handelsgeschäfte unterliegen einer variablen Gewinnzahlungsgebühr. Die Gebühr wird entsprechend dem Gewinn berechnet, den Sie für die einzelnen Positionen erzielen. Sie variiert zwischen einem Mindestbetrag von £/$/€ 1,50 und einem Höchstbetrag von £/$/€ 5,00 je erfolgreiches Handelsgeschäft.

Wie hoch ist die Gewinnzahlungsgebühr?

Die Gewinnzahlungsgebühr ergibt sich aus dem Gesamtgewinn einer erfolgreichen Position. Die Gebühren sind Folgende:
250 oder darunter = 1,50
251 – 500 = 2,00
501 – 1.000 = 3,00
1.001 – 2.500 = 4,00
2.501 oder darüber = 5,00
Diese Beträge beziehen sich auf die für Ihr Konto zutreffende Währung (USD, GBP, EUR).

Starten Sie Ihre Karriere als
Händler bei UpCFDs